Fermer
_flsh_langue_langue_litterature_allemande_choix.jpg

Evelyn Dueck

Assistentin (Post-Doc)

*1980. Studium der Literaturwissenschaft, Komparatistik und Kommunikationswissenschaften an den Universitäten Erfurt, Montpellier und Aix-en-Provence (Frankreich). Von 2007 bis 2010 Stipendiatin der Universität Zürich. 2009 Mercator-Preis für exzellente Forschung der Stiftung Mercator und der Universität Zürich. 2010 Verteidigung der Doktorarbeit im Co-tutelle-Verfahren (Universität Zürich, Université Aix-Marseille 1) zu den französischen Übersetzungen der Lyrik Paul Celans (1971-2010). 2012-2015: Postdoc-Assistentin am Maison des Littératures der geisteswissenschaftlichen Fakultät der Université de Neuchâtel.

Seit März 2015, Forschungsstipendium des Schweizerischen Nationalfonds (Advanced Postdoc.Mobility).
Forschungsaufenthalte:
01/03/2015 – 01/03/2016
Universität Halle-Wittenberg – Interdisziplinäres Zentrum für die Erforschung der europäischen Aufklärung (IZEA).
01/03/2016-01/09/2017
University of Pennsylvania – Department of Germanic Languages and Literatures.

Forschungsschwerpunkte: Übersetzungswissenschaft (Theorie und Geschichte der Übersetzung, Lyrikübersetzung), Literaturtheorie im europäischen Kontext, deutsch- und französische Lyrik des 20. Jahrhunderts, Literatur der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts, Literatur und Wahrnehmungsforschung (Sehsinn), Epistemologie der Frühen Neuzeit.

Mail

Publikationsliste - Liste des publications (PDF)

Forschungsprojekte - Projets de recherche (PDF)

Publications récentes